Kindertag im Bundestag

IMG_6187

Erste Frage eines Schülers: „Was verdient ein Politiker?“ Antwort: „Ca. 9000€.  Wer will jetzt alles Politiker werden?“ Alle Arme gehen nach oben. So begann das Gespräch von Rüdiger Kruse mit einer 4. Klasse aus der Schule Röthmoorweg in Eimsbüttel. Er hatte, wie jedes Jahr, eine Schulklasse aus seinem Wahlkreis zum Kindertag des Deutschen Bundestages eingeladen. Auch auf seine Gegenfrage: Was denkt ihr, macht ein Haushälter? gab es sofort eine Antwort: Er macht Wohnungen sauber. Das mache ich zu Hause bestimmt auch mal, aber im Haushaltsausschuss geht es doch mehr ums Geld und darum wofür der Staat Geld ausgibt, so die Erklärung des Eimsbütteler Bundestagsabgeordneten. Es mache ihm Freude, Dinge zu gestalten und zu verändern, darum gefällt es ihm, Politiker zu sein, erklärte Rüdiger Kruse weiter. Nur die Frage nach der flächenmäßigen Größe des Bundestages konnte selbst Rüdiger Kruse nicht beantworten, versprach aber, die Antwort nachzuliefern. Nach dieser munteren Fragestunde gab es für die Eimsbütteler Schulklasse ein stärkendes Mittagessen und danach ging es zu einer kindgerechten Führung durch das Reichstagsgebäude.