Besuch aus Hamburg in der Hauptstadt

Die vierte und letzte Besuchergruppe des Jahres 2016 war am 8. und 9. Dezember auf Einladung von Rüdiger Kruse in Berlin zu Gast. Rund 50 Bürger aus dem Wahlkreis Eimsbüttel informierten sich über die politische Arbeit ihres Abgeordneten in einer Diskussionsrunde im Paul-Löbe- Haus. Nach einem kurzen Eingangsstatement von Rüdiger Kruse zu seiner politischen Laufbahn, war Gelegenheit für Fragen der Besucherinnen und Besucher. Vor dem Treffen mit ihrem Abgeordneten waren die Hamburger zu einer Führung im Kanzleramt und zu einem Informationsgespräch im Bundesministerium des Innern. Selbstverständlich gehörte auch ein Besuch des Plenarsaales und der Kuppel des Reichstagsgebäudes zum Programm.